Datenschutz

Der Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft e.V. begrüßt Ihr Interesse an unserem Verein und unseren Dienstleistungen.

Dem Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Wir halten uns daher strikt an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Der Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft e.V. verarbeitet Daten strikt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, personenbezogene Daten werden nur im für die Dienstleistungserbringung absolut notwendigen Rahmen erhoben, verarbeitet bzw. genutzt. Diese Daten werden nur so lange gespeichert, wie es zur Erreichung des jeweilig angestrebten Zwecks notwendig ist bzw. es der Gesetzgeber aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtend vorgibt.

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfasst und wie genau diese verwendet werden

1. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen, der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Bei der Nutzung unserer Dienstleistungen werden Sie um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Wir gehen sehr sorgsam mit Ihren persönlichen Daten um und geben diese nur dann an Unternehmen weiter, wenn Sie zugestimmt haben. Zum Beispiel wenn es um Ihre Bewerberdaten geht.

Die personenbezogenen Daten bei der Anmeldung zu Workshops oder dem Karrieretag werden zur Durchführung von Veranstaltungen und der Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Wir geben Ihre Daten unter keinen anderen Umständen weiter. In bestimmten Ausnahmefällen, z. B. aufgrund gesetzlicher Verpflichtung oder behördlicher Anordnung, können wir gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sein, persönliche Angaben ohne das Wissen oder die Zustimmung der Betroffenen offenzulegen.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung zum Karrieretag haben Sie bereits zugestimmt, dass Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationsmails an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesandt werden, um Sie auf geplante wichtige Veranstaltungen hinzuweisen und Ihnen Informationen dazu zukommen zu lassen. Ihre E-Mail-Adresse wird ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung Dritten nicht mitgeteilt.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Servern von Rechenzentren in Europa.

Die Nutzer haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können dies auf https://akww.de/datenzugriffsanfrage/ oder durch eine Email an dirk.bansch (a) akww.de tun.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

3. Einwilligung in weitergehende Nutzung

Die Nutzung bestimmter Angebote auf unserer Webseite – wie etwa der Newsletter oder des Forums- erfordert eine vorherige Registrierung und weitergehende Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Verwendung solcher Daten erfolgt nur für den angegebenen Zweck.

Um sich für den Newsletter anzumelden, benötigen wir mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können. Sofern Sie Informationsmaterialien, Publikationen oder dergleichen bestellen, verwenden wir die dabei angegebenen Adressdaten nur zur Abwicklung der Bestellung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

4. Cookies

Die Webseiten verwenden an mehreren Stellen sog. Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Passwörter werden generell nicht in Cookies hinterlegt. Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

5. Piwik

Auf dieser Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Optimierungszwecken unserer Website gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können anonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, die Besucher/innen dieser Website persönlich zu identifizieren.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Der Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft e.V. behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.