Der Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft e.V. verpflichtet sich

  • Die teilnehmerbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen nach dem Karrieretag zu löschen, wenn nicht das Einverständnis der Teilnehmer vorliegt, diese Daten für zukünftige Karrieretage zu nutzen.
  • Die teilnehmerbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzuleiten und nur an die Aussteller zu geben, wenn das Einverständnis der Teilnehmer hierfür vorliegt.

Die Teilnehmer

  • Stimmen der Verwendung von Foto- und Videomaterial zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Nachbearbeitung des Karrieretages zu.