Info

Beispiel eines Karrieretags

10:00 Uhr Beginn mit Begrüßung

10:15 bis 11:00 Uhr Diskussionsrunde mit Unternehmen

11:00 bis 15:00 Uhr Gespräche an den Unternehmensständen

11:00 bis 15:00 Uhr Einzelvorträge Firmen und Seminar Bewerbung

[smartslider3 slider=3]

Der Arbeitskreis Wissenschaft und Wirtschaft e.V. arbeitet eng mit den Hochschulen und Universitäten zusammen und veranstaltet für Sie zielgenaue Karrieretage mit bis zu 400 Studierenden aus den Fachbereichen, die für Sie relevant sind. Dabei werden die Studierenden ab dem 3. Semester aus allen relevanten Hochschulen und Universitäten aus einem ganzen Bundesland mit Reisebussen direkt zum Karrieretag gefahren, so dass verschiedene Vertiefungsrichtungen und Masterstudiengänge mit dabei sind. Durch unsere guten Verbindungen zu den Hochschulen und Universitäten mit ihren Professorinnen und Professoren kommen auch diese oft mit zum Karrieretag, um Kontakte zu Unternehmen aufzubauen.

 

Da sich die Studierenden für unsere einzigarten Karrieretage anmelden müssen, haben wir die Gelegenheit, diesen im Vorfeld wichtige Informationen über die Unternehmen zukommen zu lassen. So bereiten sich die Studierenden schon auf das Treffen mit den Unternehmen vor und wissen genau mit wem sie sprechen wollen und welche Unternehmen wen suchen. Dadurch wird der Kontakt zwischen Studierenden und Unternehmen am Karrieretag bereits zu einem Bewerbungsgespräch, bei dem wichtige Daten beiderseits ausgetauscht werden. Den Studierenden wird empfohlen, Bewerbungsmappen mitzubringen mit allen relevanten Daten. So wird der Karrieretag zum Erfolg für Unternehmen, die konkrete Bewerbungen unterschiedlicher Semester erhalten und für Studierende, die für die Bewerbung für ein Praktikum, eine Werkstudierendentätigkeit oder ein Arbeitsplatz als Berufsstart gute Voraussetzungen geschaffen sind.

Sie können auf unserem Karrieretag Absolvent.innen, Praktikant.innen und Werkstudierende aus Ihrem Fachbereich treffen.

Bauen Sie Kontakte zu Ihren späteren wertvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf. Wir pflegen für Sie den Kontakt zu den Hochschulen und Universitäten und deren Professorinnen und Professoren. Diese enge Zusammenarbeit bringt viele Vorteile für beide Seiten zum Beispiel durch nachhaltige Imagepflege bei Ihrer Zielgruppe.

Auf unseren Karrieretagen präsentieren sich Unternehmen mit einem Stand und beantworten die Fragen von interessierten Studierenden zu allen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Weiterhin können Sie Ihr Unternehmen in einem 15minütigen Vortrag präsentieren oder an unserer Gesprächsrunde am Anfang des Karrieretages teilnehmen.

Sie erhalten Zugang zu wichtigen internationalen Unternehmen aus Ihrer Branche, die hauptsächlich mit Personal aus der Personalabteilung kommen, die über Jobmöglichkeiten direkt Auskunft geben können und oft auch die Entscheidungen treffen, wer eingestellt wird. Sie sind also an der richtigen Adresse. Lassen Sie sich Visitenkarten von den Ansprechpartnern geben, mit denen Sie gesprochen haben, denn solche Kontakte können selbst noch in zukünftigen Jahren Gold wert sein und Ihnen den Eintritt in große Unternehmen verschaffen, die erfahrungsgemäß die Daten Ihrer Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner nicht öffentlich machen.

 

Wir holen Sie mit einem Reisebus ab und bringen Sie von der Hochschule direkt zum Karrieretag und auch zurück. Sie bekommen ein kostenloses Mittagessen auf dem Karrieretag und eine Broschüre mit allen wichtigen Daten über die Unternehmen. Sie können Ihre Bewerbungsmappe direkt an die Unternehmen geben, die für Sie interessant sind. Da Sie von uns vorher darüber informiert werden, welche Firmen dabei sind und welches Unternehmen welche Fachkräfte sucht, können Sie sich schon aussuchen zu welcher Firma sie gehen wollen und können den Karrieretag effektiv nutzen.

 

Sie können ein kostenloses Seminar über Bewerbungsstrategien und Tipps zum Vorstellungsgespräch besuchen und an der Podiumsdiskussion teilnehmen, bei der wichtige Fragen von den Unternehmen beantwortet werden, z.B. über Einstiegs-Gehälter oder Arbeitsfelder, in denen gesucht wird.

Unternehmen präsentieren sich in Kurzvorträgen und Sie können sich dort weitere wichtige Informationen holen und Fragen stellen.

Wir bringen Sie in Kontakt mit den für Sie relevanten Unternehmen, die nicht nur ihren Studierenden einen guten Start ins Berufsleben, Arbeitsplätze und Praktikumsstellen sowie Werkstudierendentätigkeiten bieten, sondern darüber hinaus auch an der langjährigen Zusammenarbeit mit Ihnen als Hochschule und den jeweiligen Fachbereichen interessiert sind und gemeinsame Projekte durchführen wollen. Beratende runde Tische mit Vertreterinnen und Vertretern von Hochschulen und Universitäten werden von den Unternehmen genauso gewünscht wie von den entsprechenden Verbänden.

 

Wir unterstützen Ihre Praktikumsbeauftragten, in dem wir für spezifische Fachbereiche Karrieretage organisieren, in denen es genau darum geht und wo Sie neue Kontakte zu Unternehmen aufbauen können.